Wissenswertes

Eine optimale Verpackung muss eine Vielzahl von Anforderungen erfüllen. Für die Produktakzeptanz des Kunden spielt das Öffnungsverhalten von Verpackungen eine wesentliche Rolle. Verbraucherfreundlichkeit und
eine stetig alternde Gesellschaft sind dabei zu berücksichtigen. Nicht nur ältere Verbraucher wünschen sich eine saubere und bequeme Produktentnahme sowie leicht zu öffnende Packungen.

Peelbare Verpackungen werden insbesondere bei Molkereiprodukten, Fleisch- und Wurstwaren, Cerealien, Kaffeeprodukten, Tiernahrung aber auch bei Wasch- und Reinigungsmitteln sowie bei Kosmetika und pharmazeutischen Produkten eingesetzt. Peelbare Siegelnähte erlauben es dem Verbraucher, Verpackungen ohne Hilfsmittel von Hand durch Aufschälen zu öffnen.

Das Fraunhofer AVV in Dresden beschäftigt sich seit 2005 mit dem leichten Öffnen von peelbaren Verpackungen. Die Bestimmung, Bewertung und Optimierung von Öffnungskräften steht dabei im Vordergrund. Die Forschungsergebnisse können:

  • Verpackungsingenieuren bei der Qualitätssicherung des Verpackungsprozesses und
  • Verpackungsdesignern bei der Entwicklung noch verbraucherfreundlicherer Verpackungen

helfen, um die Kundenakzeptanz der Packungen zu erhöhen.